Schlagwort: Wissenserhalt

Möglicherweise machen wir die Dinge ja gerne komplizierter als sie in Wirklichkeit sind. Oder wollen es vielleicht nur nicht wahrhaben. Vor allem, wenn es um die vielbeschworene agile Führung – und damit immer noch um Menschen – in einer modernen

Getagged mit: , , , ,

Ich hätte nicht gedacht, dass dieses Thema derart spannend werden würde, als ich vor ungefähr einem Jahr begann, mich darauf, insbesondere in Verbindung mit der Altersgruppe 45plus, zu fokussieren: Fachkräftemangel; schon wieder ist er eine ganze Zeitungsseite als Thema wert.

Getagged mit: , , , , , ,

Fachkräftemangel, Kampf um die Besten, Wettbewerb um Talente … kaum ein Thema aus der Arbeitswelt ist medial derart präsent und wird aktuell so häufig durch die Gazetten gejagt, wie dieses. Auch wenn das Thema auf den ersten Blick einleuchtend erscheint,

Getagged mit: , , , , , ,

„Ich weiß nicht, ob Sie‘s wussten, aber …“ – mit diesem Einstieg beginnt einer meiner Lieblingskabarettisten, Rüdiger Hoffmann, oft sein Programm – war ungefähr die Formulierung, die mir bei meiner Recherche zum Thema 45plus spontan als erstes einfiel, als ich

Getagged mit: , , , , , , , , ,

Anglizismen, Managersprech und IT-Abkürzungen durchziehen unseren Alltag. Work-Life-Balance, Return on Investment, Bottom up, Top down, VoIP, die Liste ließe sich beliebig verlängern. Und meine Eltern wüssten nicht einmal mehr, worüber ich mit ihnen spreche; so ich es denn auf diese

Getagged mit: , , , , ,

Woran merken wir es eigentlich? Nichts tut weh, nichts schmerzt, keine Not und auch kein anderes eindeutiges Signal lässt uns aufmerken. Im Gegensatz zu den Anzeichen, die die Natur vorgesehen hat, um uns zu mahnen anzuhalten, wenn wir es sportlich

Getagged mit: , , , , ,
Top